Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2020

Am Rande mittendrin: Marianne Braun zu Gast

24. Januar 2020 - Uhr: 19:00
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte
Eintritt frei! Spende erbeten!

Unter dem Titel „Das alte Ägypten – für mich eine unerschöpfliche Kultur- und Wissensquelle" ist Marianne Braun zu Gast bei Hartmut Hempel.

Mehr erfahren »

Nordend: Gottesdienst

26. Januar 2020 - Uhr: 9:00
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte

Gottesdienst zum 3. Sonntag nach Epiphanias in Nordend. Pfr. E. Thies

Mehr erfahren »

Lutherhaus: Gottesdienst

26. Januar 2020 - Uhr: 10:30
Lutherhaus, Pradelstr. 11
Berlin, Berlin 13187 Deutschland
+ Google Karte

Gottesdienst zum 3. Sonntag nach Epiphanis im Lutherhaus. Pfr. E. Thies

Mehr erfahren »

Autorenlesung: Michael Bienert: Brechts Berlin – Literarische Schauplätze

26. Januar 2020 - Uhr: 17:00
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte
Eintritt frei! Spende erbeten!

Der Autor ist bekannt für seine bildreichen Spurensuchen nach literarischen Schauplätzen in Berlin. Nach Veröffentlichungen über E. T. A. Hoffmann, Alfred Döblin und Erich Kästner nimmt er uns diesmal mit zu den Wohn- und Wirkungsstätten Bert Brechts in Wort und Bild. Kaum ein anderer Dichter hat so viele Spuren in Berlin hinterlassen, dennoch sind viele Brecht-Orte kaum bekannt. Adressen, Zitate, Fotografien und Fundstücke aus Brechts Nachlass verknüpft dieses Buch zum Panorama einer "Stadt, die klug macht", wie Brecht es selbst…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Sonntagsvorlesung: Prof. Dr. Thomas Brose: Schöne neue Welt?

2. Februar 2020 - Uhr: 11:15
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte
Eintritt frei! Spende erbeten!

Unter dem Titel "Schöne neue Welt? Leben, lieben und sterben im 21. Jahrhundert -Ein Lob der Vergänglichkeit" hält Prof. Dr. Thomas Brose die erste Sonntagsvorlesung im Jahr 2020. Prof. Dr. Thomas Brose ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und Professor an der Päpstlichen Universität, Außenstelle Berlin.

Mehr erfahren »

Literaturkreis: Karen Duve: “Fräulein Nettes kurzer Sommer”

11. Februar 2020 - Uhr: 19:00
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte

Karen Duves Buch führt uns in das “Jahr ohne Sonne” 1815 als der Vulkan Tambora in Indonesien ausbrach und der Nordhalbkugel für Jahre anhaltenden Regen, Missernten und Kälte bescherte. In dieser Zeit wird die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff volljährig und ist verliebt. Störrisch und vorlaut ist sie das schwarze Schaf, das nicht in die Herde ihrer adligen Verwandtschaft passt. Sie will sich nicht anpassen und fühlt sich seelenverwandt mit den Dichtern der Göttinger Poetengilde, wie den Brüdern Grimm und Heinrich…

Mehr erfahren »

Autorenlesung: David Wagner: Der vergessliche Riese

16. Februar 2020 - Uhr: 17:00
Gemeindehaus Nordend, Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte
Eintritt frei! Spende erbeten!

David Wagner hat mit seiner Erzählung ein großes Thema unserer Zeit aufgegriffen. Ein alter Mann: Vater, zweimal verheiratet, der obwohl er noch in der Gegenwart lebt, langsam verschwindet. Doch bleibt er unverwechselbar mit all seinen liebevollen Eigenarten und den Erinnerungen. Ein Sohn, der ihn besucht, unternimmt mit ihm lange Autofahrten zu Orten der Vergangenheit. Kluge, liebevolle Dialoge voller Zärtlichkeit und Geduld, mit viel Humor, aber ohne Hader und Wut, berühren tief. Der Autor nimmt uns mit auf den Weg eines…

Mehr erfahren »

März 2020

Autorenlesung: Katja Oskamp: Marzahn, mon amour – Geschichten einer Fußpflegerin

8. März 2020 - Uhr: 17:00
Eintritt frei! Spende erbeten!

Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin gewidmet hat: ein Feld der Enttäuschungen. Dann macht sie etwas, was für andere dem Scheitern gleichkäme: Sie wird Fußpflegerin in Marzahn. Ihre Patienten sind Menschen, die mit ihrem Bezirk alt geworden sind, reparaturbedürftig. Der regelmäßige Termin zum Nägelschneiden und Hornhautschaben ist vor allem eine Möglichkeit zuerzählen. Katja Oskamp hört ihnen zu und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren