Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verschoben auf 25. April 2021: Konzerte in Nordend: Katharina Glös mit dem „Berliner Trio“: Perpetuum mobile

10. Mai 2020 - Uhr: 17:00

Eintritt frei! Spende erbeten!

Das „Berliner Trio“, das sind die drei Musikerinnen Constanze Chmiel (Blockflöten, Traversflöte), Anna Fusek (Blockflöten, Barockgeige) und Katharina Glös (Blockflöten, Percussion).

Ihr Programm „Perpetuum mobile“ besteht aus bekannten und unbekannten Grounds wie Follia, Bergamasca, Chaconne, Greensleaves u.v.m. Mit Melodien, die sich ständig weiter drehen und einem Blockflötentrio, das wie ein Perpetuum mobile, einmal in Gang gesetzt, ewig in Bewegung bleibt – mit Musik von A. Falconieri, M. Uccellini, J.S. Bach u.a.

Ansässig in Berlin lernten sich die drei Musikerinnen während ihres Studiums der Alten Musik an der Universität der Künste kennen. Neben der Consort-Literatur der Renaissance spielen sie Neue Musik. Sie variieren zwischen dem reinen Blockflötenklang und einer gemischten Besetzung, bestehend aus Traversflöte, Geige und Percussion.

Eine Kostprobe aus dem Programm gibt es unter YouTube

Webseite der Künstlerin

Details

Datum:
10. Mai 2020
Zeit:
17:00
Eintritt:
Eintritt frei! Spende erbeten!
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Förderverein Jugendstil-Kirchsaal-Nordend e.V.
Telefon:
030 / 47009408
E-Mail:
vorstand@jugendstil-kirchsaal-nordend.de

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Nordend
Schönhauser Str. 32
Berlin, Berlin 13158 Deutschland
+ Google Karte